Logo

PEKiP – Was ist das?

PEKiP steht für Prager-Eltern-Kind-Programm  und ist ein Angebot   für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr.

Die Schwerpunkte dieser Gruppenarbeit sind: 

  • Das Kind durch Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen in seiner Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen.
  • Die Beziehung zwischen Eltern und Kind zu stärken und zu vertiefen.
  • Den Erfahrungsaustausch und den Kontakt der Eltern untereinander zu fördern.
  • Kontakte der Kinder zu Gleichaltrigen und anderen Erwachsenen zu ermöglichen.

Die Gruppentreffen... 
Im PEKiP-Raum liegen Matten am Boden, auf denen die Eltern mit ihren Babys sitzen bzw. liegen. Der Raum wird gut beheizt, weil die Babys in den Spielstunden ausgezogen werden. Ein nackter Säugling bewegt sich spontaner und intensiver, außerdem hat er mehr Hautkontakt zu den Eltern.

Wir Gruppenleiter zeigen den Eltern Spielanregungen, die dem jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes entsprechen.

Dies geschieht überwiegend in Einzelgesprächen und ermöglicht so den KursteilnehmerInnen auch Eigeninitiative zu entwickeln.

Die Eltern beachten die momentanen Bedürfnisse ihres Babys, d.h. es wird nur mit dem Baby gespielt, wenn es Spass daran hat; es kann schlafen, wenn es müde ist und es bekommt zu trinken, wenn es hungrig ist.

Für Eltern bedeutet die Teilnahme an einem PEKiP-Kurs:

  • Sich Zeit für das Kind zu nehmen und sich auf die Bedürfnisse des Babys einzustellen
  • Baby zu beobachten, seinen Entwicklungsstand bewusst wahrzunehmen
  • Mit dem Baby zu spielen und Spielanregungen zu bekommen
  • Mit anderen Eltern Erfahrungen auszutauschen und weitere Informationen zu erhalten
  • Mit anderen Babys und Eltern Neues zu erleben, Spass miteinander zu haben und oft bilden sich langjährige Freundschaften.

Väter PEKiP und Elternabende 
Bei Interesse bieten wir ein Treffen speziell für die Väter mit ihren Babys an, während die Mütter in der Zeit gemeinsam frühstücken.

Es können auch Elternabende zu bestimmten Themen (z.B. Ernährung, Erziehungsfragen) oder zum „Entspannen und Spaß haben“ stattfinden.

Anzahl der Kinder:
Eine PEkiP – Gruppe besteht aus 6 bis 8 gleichaltrigen Kindern. Die Gruppe bleibt möglichst das erste Lebensjahr über zusammen.

Alter der Kinder: 
Ein PEKiP Kurs kann ab der 4. Lebenswoche des Kindes besucht werden..

Kursgedauer und Kursgebühr:
Ein Block geht über 10 Treffen und kostet 65,00 €.

Links:
www.pekip.ch
www.pekip.de
www.pekip-polinski.de