Logo

Auf den folgenden Seiten haben wir die beliebtesten Lieder und Fingerspiele aus unseren PEKiP und Spielen und lernen – Gruppen zusammen gestellt.

Viel Spaß damit!


Begrüßungslieder

Ich bin da, du bist da
Ich bin da, du bist da,
wir sind alle wieder da.
Ich bin da, du bist da,
wir sind alle wieder da.


Der (Name) ist da,
die (Name) ist da,
ich bin da, du bist da,
wir sind alle wieder da!
Wo ist denn der (Name)?
Wo ist denn der (Name)?
Wo ist denn der (Name)?
Da ist er! Da ist er!
Sei herzlich willkommen,
sei herzlich willkommen,
guten Tag, guten Tag!


Guten Tag!
Guten Tag, guten Tag, wir winken uns zu.
Guten Tag, guten Tag, erst ich und dann du
Der Peter ist da, die Laura ist da, der Timo ist da, fiderellalala
Die Anne ist da, der Kai der ist da, wir alle sind da, fiderallalala.


Streichel & Schmusespiele

Imsewimsesinne
Imsewimsespinne, wie lang dein Faden ist,
kam der Regen runter und der Faden riss.
Kam die liebe Sonne, leckt den Regen auf,
Imsewimsespinne klettert wieder rauf.


Eine Schnecke
(Kitzel- und Streichellied nach der Melodie von "Bruder Jakob")
Eine Schnecke, eine Schnecke,
krabbelt rauf, krabbelt rauf,
krabbelt wieder runter, krabbelt wieder runter,
kitzelt Dich am Bauch, kitzelt Dich am Bauch.
(Erweiterung: kitzelt dich am Arm, Bein, Fuß..)


Komm du kleiner Kuschelbär
(nach der Melodie „Oh, du dummer Augustin“)
Komm du kleiner Kuschelbär,
komm doch ganz schnell mal her.
Komm du kleiner Kuschelbär,
komm doch mal her. (Refrain)
1. Deinen Kopf den will ich streicheln,
streicheln will ich ihn…
2. Deine Arme will ich streicheln,
streicheln will ich sie….
(Beine, Füße, Rücken….)


Zehn kleine Zappelfinger
(Kitzel- und Streichellied nach der Melodie von "Zehn kleine Negerlein" )
10 kleine Zappelfinger zappeln hin und her,
10 kleinen fällt Zappelfinger das gar nicht schwer.
10 kleine Zappelfinger zappeln auf und nieder,
10 kleine Zappelfinger  tun das immer wieder.
10 kleine Zappelfinger zappeln rund herum,
10 kleine Zappelfinger die sind gar nicht dumm.
10 kleine  Zappelfinger kriegen einen Schreck,
10 kleine Zappelfinger  sind auf einmal weg.
10 kleine Zappelfinger kommen leis hervor,
10 kleine Zappelfinger kitzeln Dich am Ohr.


Der Sonnenkäferreigen  
Erst kommt der Sonnenkäferpapa, dann kommt die Sonnenkäfermama,
und hinterdrein, ganz klitzeklein, die Sonnenkäferkinderlein,
und hinterdrein, ganz klitzeklein, die Sonnenkäferkinderlein.
Sie haben rote Röckchen an, mit kleinen schwarzen Punkten dran.
Sie machen ihren Sonntagsgang auf unsrer Fensterbank entlang.
Sie machen ihren Sonntagsgang auf unsrer Fensterbank entlang.
Sie wollen auf die Wiese gehn, wo die vielen bunten Blumen stehn.
Sie tanzen ihren Ringelreih`n zuerst allein und dann zu zwein.
Sie tanzen ihren Ringelreih`n zuerst allein und dann zu zwein.
Nun soll der Tanz zu Ende sein, müde sind die kleinen Käferlein.
Sie breiten ihre Flügel aus und fliegen ganz geschwind nach Haus.
Sie breiten ihre Flügel aus und fliegen ganz geschwind nach Haus.
Erst fliegt der Sonnenkäferpapa, dann fliegt die Sonnenkäfermama,
und hinterdrein, ganz klitzeklein, die Sonnenkäferkinderlein,
und hinterdrein, ganz klitzeklein, die Sonnenkäferkinderlein.


Anziehlieder

Die Windel, die gehört an den Popo
Die Windel, die gehört an den Popo,
dass weiß doch jedermann.
Drum ziehen wir die Windel gleich über den Popo an.
Der rechte Fuß, der linke Fuß,
das ist doch sonnenklar.
Der rechte Fuß, der linke Fuß,
das klappt ja wunderbar.

Der Body, der gehört doch über die Arme,
dass weiß doch jedermann.
Drum ziehen wir den Body gleich über die Arme an.
Der rechte Arm, der linke Arm,
das ist doch sonnenklar.
Der rechte Arm, der linke Arm,
dass klappt ja wunderbar.


Lieder für die Kleinsten

Wie das Fähnchen 
Wie das Fähnchen auf dem Turme,
sich kann drehn bei Wind und Sturme,
so soll sich mein Händchen drehn,
dass es eine Lust ist es anzusehn.

Mit den Händen kann man Winken,
mit der Rechten und der Linken,
wenn man sie zusammenpatscht,
machen beide "klatsch, klatsch, klatsch"


Der kleine Frosch im Teich (Mimikspiel) 
Mh, mh macht der kleine Frosch im Teich,
mh, mh macht der kleine Frosch im Teich,
mh, mh macht der kleine Frosch im Teich, statt immer nur quark, quark.
Und die Fische schwimmen:
schubidubidu, schubidubidu, schubidubidu.
Und die Fische schwimmen schubidubidu
und der kleine Frosch macht immer mh, mh dazu.


Ich habe einen Kopf
Ich habe einen Kopf, Zwei Beine habe ich auch.
und einen, einen, einen runden Bauch (2x) 

Die Augen, die sind hier, Der Mund, mit dem man spricht,
die Nase, Nase ist mitten im Gesicht (2x)

Zehn Finger hab ich hier, Zehn Zehen wackeln froh.
und hinten, hinten, Da hab ich einen Po (2x)

Ich hab ja so viel Haar. Und Füße, um zu stehn.
und Muskeln, Muskeln das kann ein jeder sehn (2x)

Die Beine, um zu gehen. Die Ohren, die sind hier.
Jetzt weißt du, weißt du, Weißt du viel von mir (2x)

Wir haben einen Kopf Und in dem Kopf Verstand.
Und denken, denken Uns so allerhand (2x)

Ja, alles, was ich hab, Das hast du ebenso.
Drum tanzen, tanzen, Tanzen wir so froh (2x)


Meine Augen sind verschwunden 
Meine Augen sind verschwunden, ich habe keine Augen mehr. 1)
Ei, da sind die Augen ja wieder - trallalalala! 2)
Meine Nase ist verschwunden, ich habe keine Nase mehr.
Ei, da ist die Nase ja wieder - trallalalala!
Mein Mund der ist verschwunden, ich habe keinen Mund mehr.
Ei, da ist der Mund ja wieder - trallalalala!
Meine Ohren sind verschwunden, ich habe keine Ohren mehr.
Ei, da sind die Ohren ja wieder - trallalalala!
Meine Hände sind verschwunden, ich habe keine Hände mehr.
Ei, da sind die Hände ja wieder - trallalalala!
1)Die Augen zudecken. 2)die Augen aufdecken.


Krokodil
Was kommt denn da? Was kommt denn da? Das Krokodil aus Afrika. Sperrt sein Maul weit auf, sperrt sein Maul weit auf, und sagt "Jetzt fresse ich die Lena auf".
Doch die Mama, die sagt "NEIN, Krokodil lass das sein, sonst kommst du in die große Kiste rein!"


Bewegungslieder

Luftballon
(Melodie: Hopp, hopp, hopp)
Luftballon, flieg mir nicht davon.
Lass dich stupsen, fühlen, packen,
viele schöne Sachen machen.
Luftballon, flieg mir nicht davon.


Wo die großen Elefanten
Was müssen das für Wege sein,
wo die großen Elefanten spazieren gehn,
ohne sich zu stoßen?
Rechts sind Bäume, links sind Bäume
und dazwischen Zwischenräume.
Wo die großen Elefanten spazieren gehn,
ohne sich zu stoßen.
(Das Kind wird auf den Arm genommen, und mal nach rechts,l inks oder nach vorne bewegt)


Das ist gerade…
Das ist grade, das ist schief,
das ist hoch und das ist tief,
das ist dunkel, das ist hell,
das ist langsam, das ist schnell.


A-Ram Sam Sam
A – ram sam sam, A – ram sam sam
Gulli, gulli, gulli, gulli, gulli -
Ram sam sam,
A-rabi, A–rabi, Gulli gulli gulli gulli - Ram sam sam


Schotter fahren
Schotter fahren, Schotter fahren
mit dem großen Schotterwagen
erst die kleinen feinen Steine,
dann die großen, die so stoßen,
und zum Schluß wird abgeladen


Karussellfahrt
Auf der grünen Wiese steht ein Karussell.
Manchmal fährt es langsam,
manchmal fährt es schnell.
Einsteigen, festhalten, Türen zu und los! (2x)


Wenn der Bär schläft
Wenn der Bär schlafen will, muss man leise sein.
Ist es ruhig ist es still, schläft der Bär gleich ein.
(Die Kinder liegen auf dem Fussboden und schlafen)
Ist es laut, macht man Krach, macht es bum, bum, bum.
Ist der Bär, ist der Bär wieder wach, bum, bum.
Ist es laut, macht man Krach macht es bum, bum, bum.
Ist der Bär, ist der Bär wieder wach, bum, bum.
(Die Kinder stehen, hüpfen, klatschen.)


Zeigt her eure Füße
Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Schuh
und sehet den fleißigen Kindern zu.
Sie strampeln, sie strampeln, sie strampeln den ganzen Tag.
Sie tanzen, hüpfen, klatschen, wiegen, winken, tanzen, springen, fliegen, kuscheln...


Große Uhren
Große Uhren machen: tick tack tick tack,
kleine Uhren machen tick tick tack tack tick tick tack tack,
und die kleinen Taschenuhren machen: ticke tacke ticke tacke ticke tacke,
und die große Kirchturmuhr macht: bim bam bim bam.


Ich bin der kleine Hampelmann
Ich bin der kleine Hampelmann, der Arm und Bein bewegen kann,
mal links hm hm, mal rechts hm hm, mal auf hm hm, mal ab hm hm
und manchmal auch klipp klapp.
Man hängt mich einfach an die Wand und zieht an einem langen Band,
mal links hm hm, mal rechts hm hm, mal auf hm hm, mal ab hm hm
und manchmal auch klipp klapp.
Ich mache stets ein froh Gesicht, das Lachen, das vergeht mir nicht,
mal links hm hm, mal rechts hm hm, mal auf hm hm, mal ab hm hm
und manchmal auch klipp klapp.
Mein Kopf der ist so müd und schwer vom vielen Hampeln hin und her,
mal links hm hm, mal rechts hm hm, mal auf hm hm, mal ab hm hm
und manchmal auch klipp klapp.
Und kommt für mich die Schlafenszeit, dann bin ich armer Mann bereit,
mal links hm hm, mal rechts hm hm, mal auf hm hm, mal ab hm hm
und manchmal auch klipp klapp.


Ich flieg in meinem Flugzeug
(Nach der Melodie von "Alle meine Entchen" )
Ich flieg in meinem Flugzeug
wohl übers weite Land,
wohl übers weite Land.
Da seh ich viele Leute,
die winken mit der Hand.
Jetzt flieg ich eine Kurve,
ihr Leute sollt mal seh'n,
ihr Leute sollt mal seh'n,
wie ich in meinem Flugzeug
kann rundherum mich dreh`n.
Jetzt will ich wieder landen,
mein Ziel soll Berlin sein,
mein Ziel soll Berlin sein.
Da kenn ich viele Leute
und bin nicht so allein.


Strampelvers „Hampel und Strampel"
Guten Tag, ihr lieben Füße,
wie heißt ihr denn?
Ich heiße Hampel und ich heiße Strampel.
Ich bin das Füßchen Übermut
Und ich das Füßchen Tunichtgut.
Übermut und Tunichtgut gehen auf die Reise.
Platsch – über Wiesen und Sümpfe,
platsch – nass sind beide Strümpfe.
Und schaut die Mama um die Eck,
laufen beide Füße weg.


Fingerspiele

Das ist der Daumen,
der schüttelt die Pflaumen,
der hebt sie auf,
der trät sie nach Haus
und der kleine Schelm isst sie alle auf.


Steigt ein Mann die Treppe rauf,
klingelt an,
klopft an:
„Guten Tag Herr Nasemann!“
(Erst an das Ohr „klingeln“, dann an die Stirn „klopfen“ und zum Schluss die Nase berühren.)


Da hast du ´nen Taler,
geh auf den Markt,
kauf dir ´ne Kuh
und ein Kälbchen dazu.
Das Kälbchen hat ein Schwänzchen-
Didel didel dänzchen!
(dem Kind wird im Takt jeder Zeile in die Hand gepatscht und zum Schluss darin gekitzelt.)